Ihr Ansprechpartner

Marc Feyenklassen

Tel.: 0347 / 828720
Fax: 0347 / 8287214

mansfeld@wurzelbau.de

Wurzel-Bau recycelt Abbruchmaterial zu Qualitätsbaustoffen

Diverse Schotterqualitäten aus dem konzerneigenen Schotterwerk HTS

Einer der wichtigsten Baustoffe im Verkehrswegebau ist Schotter. Schotter dient zur Stabilisierung, als Bindemittel oder wird zum Frostschutz eingesetzt. Das Material wird entweder in Steinbrüchen gewonnen oder in Recyclingverfahren hergestellt.

Heutzutage kann Auf- und Abbruchmaterial zu wertvollen Straßenbaustoffen aufgearbeitet werden.

Hochwertiger Schotter von Wurzel-Bau:

  • Eigenes Schotterwerk
  • Recycling von Straßenbaustoffen
  • Schotter in jeder notwendigen Körnung und Qualität
  • Mobile Recyclinganglage für Aufbereitung vor Ort

Um die gesamte Lieferkette für Straßenbauprojekte zu sichern, sorgt Wurzel-Bau selber für die Versorgung mit Schotter. Das Material ist güteüberwacht und ist für sämtliche Auffüllmaßnahmen geeignet.

Im konzerneigenen Schotterwerk HTS in Mansfeld/Sachsen-Anhalt produzieren wir unseren Schotter in verschiedenen Körnungen.

Wurzel-Bau beschäftigt sich außerdem bereits seit 1984 mit dem Thema Recycling. Wir nutzen Baustoffe aus Abbrüchen, aus denen wir in unseren Recyclinganlagen schadstofffreie Schottertragschichten herstellen.

Aus Straßenaufbruch (Beton, Schotter, Bordsteine, Platten und mineralischer Unterbau) erzeugen wir einen hochwertigen Straßenbaustoff, der frei von Oberboden, Müll, Holz, Kunststoffen, Lehm usw. ist. Mit einer mobilen Recyclinganlage können wir auch direkt am Abbruch-Gebiet neuwertige Baustoffe erzeugen.