Stadt Düsseldorf

Bam­ber­ger­stras­se Düsseldorf

Im April 2021 erhielten wir von der Stadt Düsseldorf den Auftrag für die Straßenbauarbeiten der Tieferlegung der Bahnunterführung an der Bamberger Straße. Die Tieferlegung an dieser Stelle wurde notwendig, damit die in unmittelbarer Umgebung gelegene Firma Konecranes ihre Erzeugnisse (Spezialkräne) per Tieflader nicht mehr über die Bahntrasse unter der angehobenen Oberleitung (einzigartig in Deutschland) hindurch transportieren muss, sondern nunmehr unter der Brücke zum Rhein transportieren kann. Somit sollte die Durchfahrtshöhe von 4 m auf 7 m ausgebaut werden. Im Vorfeld hat die Firma Hofschröer aus Lingen den Ingenieurbau mit einem Stahlbeton-Trogbau hergestellt.
Im Mai 2021 begannen unsere Arbeiten unter relativ hohem Zeitdruck, da bereits Mitte Juli die erste Fahrt der Fa. Konecranes durch das neue Bauwerk geplant war. Zunächst waren umfangreiche Erdarbeiten erforderlich inklusive der mittels Telebelt einzubringenden Schottertragschichten in den Gehwegen oberhalb der Unterführung.
Im Anschluss erfolgten die Arbeiten für die Straßenentwässerung sowie der Beginn der Pflasterarbeiten im Kreuzungsbereich Bayreuther- und Nürnberger Straße. Im Juli wurden dann trotz Hochwasserereignis und daraus resultierend unter Wasser stehender Unterführung mit Hochdruck an den Vorbereitungen für den Asphaltbau gearbeitet, der schließlich termingerecht Ende Juli 2021 erfolgte. Zu unseren weiteren Leistungen zählen ebenso die Wiederherstellung eines Sportplatzes, der als Lager verwendet wurde während der Bauzeit.

LEISTUNGEN
  • Straßenbau
  • Verkehrswegebau