Regionetz Aachen GmbH

Regen­klär­be­cken Aachen

Von der Regionetz Aachen GmbH haben wir den Auftrag zur Herstellung eines Regenklärbeckens “Am Kupferofen“ in Aachen erhalten. Das Regenwasser aus dem angrenzenden Wohngebiet soll nunmehr vor der Einleitung in den Beverbach gereinigt werden.
Hierzu ist es erforderlich, in die vorhandene Regenwasserleitung DN 600B ein Drosselbauwerk, einen sogenannten Lamellenklärer, und ein Vereinigungsbauwerk einzubauen.
Der vorhandene Regenwasserkanal aus Beton DN 600 mm wurde aufgenommen und zwischen dem Drosselbauwerk und dem Vereinigungsbauwerk auf rd. 10,0 m erneuert.
Aufgrund der Baugrubentiefen bis 5,0 m und den sehr beengten Verhältnissen war sowohl die Arbeitsvorbereitung als auch die Durchführung der Baumaßnahme sehr anspruchsvoll. Sämtliche Versorgungsleitungen mussten vorweg umverlegt werden.
Für die Baugrube des Lamellenklärers (ca. 8,10 m x 5,40 m) wurde ein gestufter Linearverbau eingebaut, als Kopfverbau wurden Kanaldielen eingesetzt. Da der Lamellenklärer als Fertigteil versetzt werden musste, durfte diese Baugrube keine Querverstrebungen besitzen. Es wurden Trägerverankerungen von außen angebracht sowie in der Sohle ein verlorener Stahlträger zur Abstützung verbaut.
Auch die beiden anderen Bauwerke, die ebenfalls als Betonfertigteile als unregelmäßiges Fünfeck in die enge Anliegerstraße eingebaut wurden, stellten eine große Herausforderung dar. Ein vorhandenes Bauwerk aus Mauerwerk wurde teilweise bis auf die RW-Sohle abgebrochen und ebenfalls als Betonfertigteil neu aufgesetzt.

LEISTUNGEN
  • Kanalbau